A

Dilan Alt

Pronomen sie/ihr. Dilan Alt studiert an der Kunsthochschule Mainz in der Klasse für Fotografie bei Prof. Judith Samen und arbeitete als studentische Mitarbeiterin in der Kunstdidaktik Mainz.
B

Vincent Bababoutilabo 

Pronomen er/ihn. Vincent Bababoutilabo ist ein in Berlin lebender Musiker, Autor und Aktivist an der Schnittstelle zwischen Kunst und Politik. Seit Mai 2021 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem von der Bundeszentrale für Politische Bildung finanzierten Projekt, in dem zu Widerständigkeit, Kämpfen und Bewegungen von migrantischen und BPoC-Akteur_innen geforscht wird.

Stefan Bast

Kein Pronomen er/ihm. Stefan Bast ist Kunstlehrer_ und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter_ für Kunstdidaktik an der Kunsthochschule Mainz. Er ist im Kollegiat des Graduiertenkollegs »Bildungsprozesse in der diskriminierungskritischen Hoschullehre« und forscht zu einem diskriminierungskritischen Kunstunterricht und seinen Voraussetzungen.

Meike Borchers

Pronomen sie/ihr. Meike Borchers ist studentische Mitarbeiterin von Prof. Dr. Carmen Mörsch in der Kunstdidaktik der Kunsthochschule Mainz. Sie hat Englisch und Bildende Kunst auf Lehramt studiert, ist seit 2022 absolvierte Meisterschülerin von Prof. Dieter Kiessling der Medienkunst und arbeitet als Kunstvermittlerin in der Kunsthalle Mainz.
E

Eva Egermann

Pronomen sie/ihr. Eva Egermann ist Künstlerin und arbeitet in verschiedenen Medien und kollektiven Zusammenhängen prozess-basiert und künstlerisch-forschend zu Themen aus Popkultur, sozialen Bewegungen und Kunst- bzw. Wissenschaftsgeschichte. Seit 2012 gibt sie das Crip Magazine heraus.

Danja Erni

Pronomen sie/ihr. Danja Erni lebt in Berlin, wo sie in diversen Kollaborationen diskriminierungskritisch an der Schnittstelle Bildung und Kunst arbeitet. Seit 2014 verantwortet sie die KontextSchule, eine Fortbildung zu transformativer künstlerischer Bildung für Lehrer_innen und Künstler_innen.
F

Christine Fischer 

Pronomen sie/ihr. Christine Fischer leitet den Bereich Programm im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

Annika Füser

Pronomen sie/ihr. Annika Füser ist Theaterpädagogin und Regisseurin am Theater X.
H

Golschan Ahmad Haschemi

Pronomen sie/ihr. Golschan Ahmad Haschemi ist Kulturwissenschaftlerin, Bildungsreferentin und Performerin mit Fokus auf Theater und Performance Art als Instrumente zur Untersuchung von und Ausdrucksmittel für Themen und Diskurse um intersektionalen Queerfeminismus, Rassismus, Antisemitismus, post- und dekoloniale Perspektiven sowie Empowerment.

Petz Haselmayer

Pronomen they/them. Petz Haselmayer verwebt künstlerische, forschende und kunstpädagogische Praxen mit queer-feministischen, post- und dekolonialen Perspektiven, zum Beispiel durch erinnerungspolitische Interventionen in den Wiener Stadtraum. They ist Mitbegründer_in von Decolonizing in Vienna.

Sonja Hempel

Pronomen sie/ihr. Sonja Hempel macht Pressearbeit am Museum Ludwig in Köln.

Viola Hilbing

Pronomen sie/ihr. Viola Hilbing ist Kulturgestalterin und arbeitet an der Schnittstelle von Kunst, Kultur und Bildung als Koordinatorin, Gestalterin und Entwicklerin.

Dr. Philipp Horst

Pronomen er/ihn. Philipp Horst ist Leiter des Bereichs Wechselausstellungen bei der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund.

Banafshe Hourmazdi

Pronomen sie/ihr. Banafshe Hourmazdi ist Schauspielerin.
I

Evan Ifekoya 

Pronomen they/their. Evan Ifekoya beschäftigt sich als Künstler_in und spirituelle_r Energiearbeiter_in mit den Medien Klang, Text, Video und Performance. In ihnen fordert Ifekoya bestehende Systeme und Institutionen der Macht heraus, um die Erfahrungen und Stimmen zuvor marginalisierter Personen ins Zentrum zu rücken und ihnen Priorität einzuräumen.
J

Christiane Jaspers

Pronomen sie/ihr. Christiane Jaspers hat als studentische und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt »Curriculum für eine diskriminierungskritische Praxis an der Schnittstelle Kunst/Bildung« mitgearbeitet. An der Kunsthochschule und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studierte sie die Fächer Bildende Kunst und Geografie auf Lehramt.
K

Rajkamal Kahlon

Pronomen sie/ihr. Rajkamal Kahlon ist Professorin für Malerei an der Hochschule für bildende Kunst Hamburg

Adem Köstereli 

Pronomen er/ihn. Adem Köstereli ist kaufmännischer Leiter am Theater an der Ruhr sowie Gründer und Leiter von RUHRORTER.
L

Sonja Laaser

Pronomen sie/ihr. Sonja Laaser ist Rechtsanwältin für den Kunstbereich und Co-Autorin der Anti-Rassimus-Klausel für Bühnenverträge.

Gwen Lesmeister

Keine Pronomen. Gwen Lesmeister, Dramaturgie am Theater X.

Elisabeth Löffler

Pronomen sie/ihr. Elisabeth Löffler ist Co-Leiterin von MAD – Mixed-Abled Dance und dem Schulprojekt Mellow Yellow.
M

Fadila Madougou 

Pronomen she/her. Hat als kuratorische Assistenz im Museum für Angewandte Kunst Frankfurt gearbeitet. Ihre Forschungsschwerpunkte sind koloniale und postkoloniale Verflechtungen in der westlichen Modeindustrie und Repräsentationspraktiken.

Timo Meisel

Pronomen er/ihn. Timo Meisel ist Kulturwissenschaftler und Webdesigner.

Carmen Mörsch

Pronomen sie/ihr. Carmen Mörsch ist Professorin für Kunstdidaktik an der Kunsthochschule Mainz/ Johannes-Gutenberg Universität.
N

Như Ý/ Linda Nguyễn

Pronomen sie/ihr/Ý. Như Ý/Linda Nguyễn ist Meisterschülerin der Bildenden Künste und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt »Curriculum für eine diskriminierungskritische Praxis an der Schnittstelle Kunst/Bildung«. Zuvor studierte Ý Philosophie und Bildungswissenschaften an Johannes Gutenberg-Universität sowie Bildende Kunst an der Kunsthochschule Mainz.
P

Peggy Piesche

Pronomen sie/ihr. Peggy Piesche ist Leiterin des Bereichs Politische Bildung und plurale Demokratie bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

Wiebke Pranz

Pronomen sie/ihr. Wiebke Pranz ist Koordinatorin für Kulturelle Bildung im Kulturamt der Stadt Leipzig.
R

Camilla Ridha

Pronomen sie/ihr. Camilla Ridha entwickelt und gestaltet als Grafikdesignerin Konzepte für Schönes in Print/Digital.

Carolin Rothmund 

Pronomen sie/ihr. Carolin Rothmund ist Leiterin der Kunstvermittlung am Museum der bildenden Künste Leipzig.
S

Britta Laura Schäfer

Pronomen sie/ihr. Britta Laura Schäfer ist Lehrerin für Bildende Kunst und Philosophie am Dreikönigsgymnasium Köln.

Lisa Scheibner 

Pronomen sie/ihr. Lisa Scheibner ist Referentin für Sensibilisierung/Antidiskriminierung bei Diversity Arts Culture.

Miriam Schickler

Pronomen sie/ihr. Miriam Schickler arbeitet an der Schnittstelle von Klang, Forschung und Bildung. Sie ist Mitbegründerin der *foundationClass an der KHB und arbeitet zurzeit als Künstlerische Mitarbeiterin im Bereich Theorie und Praxis der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel.

Diana Schuster

Pronomen sie/ihr. Diana Schuster ist freiberufliche Kunstvermittlerin.

Catrin Seefranz

Pronomen sie/ihr. Catrin Seefranz ist Kulturarbeiterin, Kulturwissenschaftlerin und Autorin. Sie hat unter anderem an der Viennale, der documenta und Projekten der Zürcher Hochschule der Künste, wie Another Roadmap, Art.School.Differences und Making Differences mitgewirkt.

Bahareh Sharifi

Pronomen sie/ihr. Bahareh Sharifi ist Programmleiterin von Diversity Arts Culture.

Sophia Blanka Sokol

Pronomen sie/ihr. Sophia Blanka Sokol ist Master-Studierende an der Kunsthochschule Mainz mit den Fächern Kunst und Geschichte, Kunstvermittlerin in der Kunsthalle Mainz.

Inga Sponheuer 

Pronomen sie/ihr. Inga Sponheuer ist Kulturmanagerin und 360Grad-Agentin an einer Musikschule.

Klarissa Stadion

Pronomen sie/ihr. Klarissa Stadion ist Master-Studierende an der Kunsthochschule Mainz mit den Fächern Kunst und Deutsch, Kunstvermittlerin in der Kunsthalle Mainz.

Ella Steinmann

Pronomen sie/ihr. Ella Steinmann ist Agentin für Diversitätsentwicklung am Theater Oberhausen.
T

Büro trafo.K

Büro trafo.K ist ein Wiener Kollektiv für Kunstvermittlung und kritische Wissensproduktion und begreift Vermittlung als transdisziplinären, kollaborativen und transformativen Prozess, der Selbstverständlichkeiten infrage stellt. trafo.K sind Renate Höllwart, Simon Nagy, Elke Smodics und Nora Sternfeld. www.trafo-k.at
V

Wanja van Suntum

Pronomen er/ihn. Wanja van Suntum ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medien- und Kulturwissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Heinrich Heine Universität Düsseldorf sowie Mitbegründer und Co-Leiter des Theaterprojekts RUHRORTER.
W

Alma Wellner Bou und und Lisa Schwalb 

Alma Welnner Bou: Pronomen sie/ihr. Sie ist Leiterin des Bereichs Kunst und Vermittlung in der Ulme35 mit einem machtkritischen und kollaborativen Ansatz. Sie arbeitet freiberuflich in dem Künstler_innenkollektiv ongoing project. Ihr Schwerpunkt liegt in der mehrfach prämierten feministischen Mädchenarbeit (Sisterqueens). Lisa Schwalb: Pronomen sie/ihr. Sie ist Leiterin des Bereichs Kunst und Vermittlung in der Ulme35 mit einem machtkritischen und kollaborativen Ansatz. Sie arbeitet freiberuflich als Teil des Künstler_innenkollektivs ongoing project mit Fokus auf feministischen Mädchen-Rap-Projekten (Sisterqueens) und interdisziplinären Arbeiten.

Wanda Wieczorek

Pronomen sie/ihr. Wanda Wieczorek konzipiert, beforscht und organisiert Projekte zur Demokratisierung des kulturellen Feldes und zu nachhaltiger Entwicklung.

Sabine Wohlfahrt

Pronomen sie/ihr. Sabine Wohlfahrt ist Leiterin Bildung & Vermittlung im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig.
Laden...